Fotogalerie Dt. Jugendorchesterpreis 2014/2015

Bitte klicken Sie auf eines der Fotos, um die Galerie zu starten.

>>> zurück

Das Droste-Orchester Freiburg lud zum "Circo strumento musicale". (Alle Fotos wurden von den Orchestern zur Verfügung gestellt.)
Da gab's Spaß und auch für die Orchestermusiker runde rote Nasen.
Auftritt über die Rolltreppe: Das Klassenorchester 922 der Sophie-Scholl-Schule Berlin war mit einem Flashmob in einer Einkaufspassage zu erleben.
Als Konzertort gedacht aber ungeeignet: Die Pavillions auf dem ehemaligen Expogelände in Hannover sind nur noch Ruinen.
Das Jugendsinfonieorchester der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover hatte aber ein super Skript für seine MusikEXPO2015 im alternativen Konzertsaal.
Wow! Das Jugendorchester Havixbeck stellte, um seine Idee für einen Konzertort zu verwirklichen, sogar einen Antrag beim Stadtbaumeister...
und tatsächlich gab's – "A Little Opening" und einen großen Erfolg.
Zum Schwärmen und Schwelgen war das Schulorchester SalonOx Ochsenhausen aufgelegt.
Für einen guten Zweck musizierte das Orchester "16 Hertz" der Freien Waldorfschule Überlingen – "Musik für Kolumbien und die Welt"
Eindrücklich für Mitwirkende und Publikum! Die Junge Philharmonie Würzburg spielte ein Programm zum Thema "Krieg und Frieden".
Um Völkerverständigung ging's auch beim Konzert des Jugend-Sinfonie-Orchester Bremen-Nord in der "Grohner Düne", wo Menschen aus über 50 Nationen zusammen wohnen.
Das Jugendsinfonieorchester Göppingen hatte sich für seine "Reise in die Neue Welt" im Coaching einen Orchesterknigge gewünscht. Offensichtlich war's vergnüglich lehrreich.
"Zeitglissando" – Unter diesen schönen Titel hatte das Jugendsinfonieorchester Stuttgart seine "Reise durch die Zeit" gestellt, Zeitmaschine inklusive.
Das kann man Plakatierung nennen! Hut ab für diese Werbung des Willigis Symphonie Orchesters Mainz!
"Uptodate – #WSO" – so der Titel seines Programms. Konzertort: Die Fraport-Lounge am Frankfurter Flughafen.
Die Musiker waren schick! Die Zuhörer begeistert!
Das Münchner Jugendorchester holte sich beim Coaching Experten-Rat zum Thema Licht.
Und zog bei seinem synästhetisches Klanglaboratorium in einem Münchner In-Club alle Register: Vom Schwarzlicht...
bis zu einer Licht-Rhythmus-Show.